DIY – CUL Arduino Stick für das Smart Home bauen

DIY Cul Stick

Der Busware CUL Stick kostet immerhin auch 69€. Was viele nicht wissen: Man kann den Stick auch einfach selbst bauen und flashen. Funktioniert genauso und kostet zusammen weniger als die Hälfte.

Was wird benötigt:

Raspberry Pi mit Raspbian (Installation siehe HIER)

Arduino Nano

CC1101 868Mhz Modul (darauf achten, dass wirklich ein 868Mhz Modul bestellt wird)

Kabel

Lötstation oder Steckbrett

Verkabelung des Sticks

Das CC1101 Funk Modul muss mit dem Arduino verbunden werden. Dazu folgendes Schaltbild:

CUL Stick Pins

CUL Stick Pins

Alles zusammen sieht dann etwa so aus (bei mir gelötet, auf dem Steckbrett natürlich etwas anders)

Arduino mit CC1101 Modul -> CUL-Stick

Arduino mit CC1101 Modul -> CUL-Stick

Programmierung am Raspberry Pi

Wir verbinden den fertigen CUL Stick mit dem Raspberry Pi und loggen uns via SSH ein. Als erstes finden wir die ID des Gerätes. Es ist einfacher, wenn der Stick für den Moment das einzige USB Gerät am Raspberry Pi ist. Per Kommando die USB-ID anzeigen:

ausgegeben wird dann z.B.: platform-20980000.usb-usb-0:1.4:1.0-port0 . Merkt euch diese Information und wechselt dann zurück in euer Home Verzeichnis

Um den Stick zu flashen benötigen wir ein paar Programme, welche wir installieren:

Jetzt laden wir die aktuelle Version der Firmware und bearbeiten die config-header:

wir ändern die Zeile:

in

und Speichern die Datei mit Strg+X,Y,Enter. 

Wenn keine weiteren USB Geräte angeschlossen sind, solltet ihr jetzt flashen können.

Wenn alles gut geht, seht ihr am Ende etwa folgendes:

CUL Stick flashen erfolgreich

CUL Stick flashen erfolgreich

Jetzt den Arduino einmal vom USB trennen und wieder anstecken. Der CUL-Stick ist nun einsatzbereit. Glückwunsch!

CUL-Stick nicht an USB0

Sollte der Stick nicht als USB0 erkannt werden, müssen wir das Makefile bearbeiten

und die Zeile

ändern in (je nach ID, welche ihr oben erfahren habt).

Veröffentlicht am28. November 2016 in Tutorials

Teile die Geschichte

Über den Autor

Daniel ist Gründer und Geschäftsführer der Smart Home Agentur. Er studierte Medieninformatik an der TU Dresden und sein Leben dreht sich rund um Technik, seit er denken kann. Sein Interesse gilt neuen Trends, welche den Alltag erleichtern. Dinge zu verstehen und sie noch besser zu machen ist sein Motto. Wenn er gerade nicht der Informatik Nerd ist, hört er Musik, fährt Fahrrad oder trifft sich mit Freunden.

Antwort (1)

  1. Olcay Senol
    20. November 2017 bei 18:01 · Antworten

    Ich gratuliere Sie Gut gemacht My sohn ist dabei die shaltung zu bauen
    Gute Nacht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Back to Top